Gratis Lieferung von Montag bis Freitag in ganz Deutschland!

Herbstpflanzen – Farbakzente in der goldenen Jahreszeit

Pflanzen Kroton

Nach den blühenden, strahlenden, warmen Monaten des Sommers kommt die Natur scheinbar mehr und mehr zur Ruhe – genau wie wir Menschen. Es wird langsam kühler und die Tage werden wieder kürzer, die Dunkelheit übernimmt die Oberhand. Oftmals kommen viel Regen und Wind dazu. Tristesse? Graue Finsternis? Ganz und gar nicht! Gerade auch im Herbst schenkt uns die Natur all ihre Farbenpracht und lädt uns ein, ihre Kraft und Wunder in vollkommener Eleganz zu genießen.

Hast du Lust, mit uns auf eine Reise zu den natürlichen Wundern des Herbstes zu gehen? Möchtest du dich faszinieren und verzaubern lassen von den unbeschreiblichen Farben, den niemals endenden Kräften, der Vitalität und Lebensfreude? Suchst du Ideen, um dein Zuhause für die kalten Monate perfekt heimelig, aber genauso stilistisch, individuell und natürlich zu gestalten?

Wir laden dich ein – hier und jetzt! Komm‘ mit uns mit – lass‘ uns gemeinsam die beeindruckenden und einzigartigen Pflanzen des Herbstes entdecken.

Was ist das Besondere an unseren Herbstpflanzen?

Herbst, das ist die Zeit der fallenden Blätter, zugleich Erntezeit. Aber genauso ist es auch der Moment, uns mit besonderer Fürsorge und Aufmerksamkeit sowie fantastischen Dekorations-Ideen unseren Pflanzen zuzuwenden. 

Traditionell beginnen wir in den Herbstmonaten, unsere Heizungen wieder anzustellen. Diese trockene Heizungsluft fordert nicht nur unsere Atemwege, sondern auch unsere Pflanzen heraus. Du kannst ihnen einen großen Gefallen tun, wenn du sie hin und wieder vorsichtig mit ein wenig Wasser besprühst. Zugleich sollten wir die Pflanzen eher etwas sparsamer gießen, wobei Trockenheit genau wie Staunässe zu vermeiden ist. Gerade in den kühleren und dunkleren Monaten erhöht sich die Gefahr der Wurzelfäule.

Die meisten Herbstpflanzen mögen es durchaus kühl. Zugluft oder eine sehr kalte Fensterbank sind aber genauso gefährlich wie die direkte Nähe zum Heizkörper. Ein ganz einfacher Tipp, der wunderbar wirksam ist, ist die Nutzung von klassischem Isoliermaterial. Das kann beispielsweise ganz schlichter Styropor sein – deine Pflanze wird es dir danken.

sansevieria

Big Savannah

Ab 28,00 €

maranta leuconeura

Little Mercury

Ab 18,00 €

zamioculca

Fiona

Ab 20,00 €

Goldener Herbst für deinen Balkon und deinen Garten

Nachdem deine Sommerblumen verblüht sind und bevor du nun beginnst deinen Balkon winterfest zu machen, da steht noch etwas Wichtiges an: fantastische Herbstblumen. Sie setzen zu dieser edlen Jahreszeit ganz besondere Akzente. Unbedingt ans Herz legen möchten wir dir die Bartblume, die als kleiner blauer Strauch besticht. Zu den lang blühenden Dauerbrennern gehören definitiv unsere Chrysanthemen. Je nach Stil und Farbpalette auf deinem Balkon findest du sicher dein Exemplar. Eine besondere, klassische Stimmung schenken uns auch Jahr für Jahr die Herbst-Astern. Wenn die Temperaturen sinken, dann zeigen die Stauden einzigartige, prächtige Blüten.

Denke ja nicht, dass die Gartensaison bereits vorbei ist und es nur noch gilt, all das Laub zu kehren. Besondere spätblühende Pflanzen hellen dein Beet und deinen Garten farbenfroh auf. Wie wäre es beispielsweise mit dem violetten Eisenhut? Oder die so vitale und unverwechselbare Hohe Fetthenne, die nicht umsonst auch den Namen „Herbstfreude“ trägt? Eine unglaublich edle Alternative ist der Oktober-Steinbrech. Mit seinem weißen Blütenschleier verwandelt er deinen Garten im Handumdrehen in etwas ganz besonderes.

Ist der Herbst nicht eine tolle Jahreszeit?

Hol‘ dir deinen Herbst nach Hause

Wenn wir wieder mehr Zeit drinnen verbringen, dann wird es Zeit, auch die wunderschönen Herbstblumen zu uns zu holen. Wir versprechen dir, sie helfen gegen jeden eventuell aufkommenden Herbstblues:

Ein Klassiker, der uns das ganze Jahr mit seinen farbenfrohen Blüten erfreut und auch im Topf ein fantastischer Blickfang ist, das sind die Gerbera. Sie ermöglichen beeindruckende Farbakzente – der Kontrast mit einem naturbelassenen Topf ist unbeschreiblich schön. Sie sprüht vor Kraft und Kreativität und ist damit genau das, was wir in diesen Monaten so dringend brauchen. 

Bist du bei uns im Shop schon mal der schönen Selene oder dem besonderen Peter über den Weg gelaufen? Der Bogenhanf „Moonshine“ und der Kroton Petra gehören zu unseren liebsten und zugleich beliebtesten Zimmerpflanzen für den Herbst. Sie trotzen nicht nur den Herausforderungen – sie verwandeln sie in eine Oase, nur für dich. So zum Beispiel, indem sie die Luft reinigen oder befeuchten. Eine schlichte Schönheit mit ihren verspielten Blättern aus verschiedenen Grüntönen ist auch unsere Aura, der Kolbenfaden. Sie eignet sich ebenso wunderbar zur Begleitung in deinem Büro und ist extrem robust und pflegeleicht. Nur Staunässe solltest du in jedem Fall vermeiden.

Pflanzen für den Herbst

Aus der Familie der Primelgewächse kommt das sogenannte Alpenveilchen – unser absoluter Geheimtipp von uns für dich zum Abschluss. Sie begleiten uns von September bis April mit ihren farbenfrohen Blüten, kaum eine andere Blume ist wohl so ausdauernd. Gemeinsam mit den dunkelgrünen und verspielt gemusterten Blättern bildet sich ein wundervoller Kontrast. Sie mag es hell, aber ohne direkte Sonne und zum Gießen geh‘ am besten den „Umweg“ über den Untersetzer oder Übertopf. Überschüssiges Wasser kannst du dann entfernen. Das Alpenveilchen ist definitiv einer der schönsten, natürlichen Lichtblicke des Herbstes.

Hat dich der Herbst mit all seinen Kräften, Wundern, Farben und Schönheiten schon genauso in den Bann gezogen wie uns? Diese wunderschöne Jahreszeit verspricht uns so viel – und schenkt uns einige der prächtigsten und faszinierendsten Pflanzen von Mutter Natur. Lass‘ uns die Herbstpflanzen genießen!