Lass dir das Leben schenken – von gelben Blumen

Gelbe Inkalilien mit Blättern

Pure Freude, Zuversicht, Energie und reine Lebenskraft – das schenken uns gelbe Blumen! Sie helfen uns bei wunderbarer Dekoration, sie sind wunderbare Pointen im täglichen „Grau“ des Alltags und erinnern uns an das blühende Leben. Doch welche Blumen blühen gelb? Und was bedeuten sie, was muss ich bedenken? Soviel sei bereits verraten: Die Auswahl ist riesengroß und du wirst begeistert sein, welche unzähligen Möglichkeiten es gibt. 


Die Farbe Gelb hat ganz unterschiedliche Seiten und Bedeutungen, immer jedoch wird sie mit Lebendigkeit, dem Sonnenlicht und der Erkenntnis assoziiert. Es ist eine unglaublich warme Farbe, wunderbar strahlend. Manchmal interpretieren wir sie mit etwas Negativem, wie Neid, Verrat, Geiz, Eifersucht und Feigheit. Aber wenn wir unseren Blick auf das Schöne wenden, dann symbolisiert die Farbe Gelb das Leben und das Licht – aber auch Intelligenz, Kreativität und Wahrheit. Und wie vermutlich keine andere Farbe steht das Gelb für Blumen, ihre Blüten, diese Kinder der Natur.

Welche gelben Schnittblumen gibt es?

Wir möchten dir eine Auswahl wunderbarer gelber Schnittblumen vorstellen – und zwar in der natürlichen Abfolge ihres Blühens. Denn es ist doch viel schöner, diesen Kreislauf zu kennen und immer zu wissen, wann man sich auf die volle Blüte der vielen Geschenke der Natur freuen kann. Dazu noch ein toller Tipp: Es ist ein absolut anmutender Anblick, eine gelbe Blume in voller Blüte mit natürlichen Weißtönen in der Vase zu kombinieren. Solch ein Strauß wird dich verführen!

Im Frühling ist die Auswahl gelber Blumen besonders groß. Insbesondere die so wunderschön blühenden Tulpen, Freesien, Ranunkeln oder Narzissen können wir dir sehr ans Herz legen.

Wenn wir an die warmen Sommermonate denken, also etwa von Mai bis August, dann fällt uns allen meist ganz besonders eine Blume ein: genau, die Sonnenblume! Aber auch gelbe Rosen, Craspedia oder Gerbera sind fantastische Alternativen zu dieser Jahreszeit.

Zwischen September und November, wenn der dunklere Herbst bei uns einkehrt, da schenken uns unter anderem die herrliche kleinblütige Santinis oder die großblütige Chrysantheme ein natürliches Licht. Oder kennst du die große Vielfalt der Nadelkissenproteen? Fantastisch und so schön gelb – probiere es doch mal aus.

Und wenn du nun denkst, im Winter gäbe es keine gelb blühenden Blumen, dann liegst du falsch. Natürlich ist die Auswahl etwas kleiner, aber zu dieser kalten Jahreszeit genieße doch die Craspedia, Gerbera oder Rosen.

Alpine Essence

Ab 30,00 €

En Provence

Ab 30,00 €

Sunday Mondays

Ab 28,00 €

Welche gelben Blumen gibt es für meinen Garten?

Wir kennen sie alle, die gelben Klassiker, die unsere Balkone und Gärten einfach nur erstrahlen lassen: Rosen, Primeln, Tulpen im zart zitronigen Gelb; Astern, Dahlien oder Stiefmütterchen in kräftigem Sonnengelb. Wir könnten dir so viele Möglichkeiten aufzählen. Viele Blumen, die wir sonst eher in anderen Farben kennen, gibt es mittlerweile auch als gelbe Züchtungen – beispielsweise Stauden, Lupine oder der Fingerhut. Nun möchten wir dir aber noch ein paar ganz besondere gelbe Blumen für deinen Balkon oder Garten vorstellen – es sind wahre Schätze dabei:

Der Winterling kann dir einen absolut grünen Frühling schenken. Er fängt bei den ersten Sonnenstrahlen an zu blühen und macht dir bewusst, dass nun alles heller, schöner und grüner werden wird. Gib ihm trotz allem einen Platz im Halbschatten, so wirst du lange Freude an ihm haben.

Im Herbst kannst du die fantastische Zaubernuss pflanzen – sie wird dich mit ihrer gelb strahlenden Schönheit durch den kalten Winter tragen. An einem sonnigen und windgeschützten Platz entfaltet sich dieser Strauch ganz wunderbar.

Die Sanvitalia – vielleicht kennst du sie auch unter dem Namen Husarenknopf – begleitet dich als äußerst robuste Pflanze gerne durch den ganzen Sommer. Ihre Blüten scheinen beinahe zu funkeln – vermutlich, weil sie sich gerne komplett von der Sonne bescheinen lässt.

Und zuletzt möchten wir dir noch die Studentenblume ans Herz legen, sie blüht von Sommer bis Herbst. Sie gehört zu den dekorativen Nutzpflanzen, da sie auch als wunderbarer Schutz gegen Schnecken, Fliegen und Würmer fungiert. Du kannst dich aber dabei vor allem auch über einen fantastischen Farbtupfer freuen, sie ist nahezu unverwüstlich und sieht klasse aus.

Die Symbolkraft gelber Blumen

Wenn du jemandem Kraft, Heiterkeit, Zuversicht oder Lebensfreude schenken möchtest, dann wähle doch eine wunderschön blühende gelbe Blume. Das kann auch ein Zeichen der Hoffnung und des Trostes sein. Sie hat die Gabe, bei Menschen ganz natürliche Glücksgefühle zu wecken und in ihnen die Fröhlichkeit zu wecken.

Pass‘ nur bei einer Falle gut auf: Manchmal steht die Farbe Gelb auch für Neid und Missgunst. Eine gelbe Nelke signalisiert der beschenkten Person beispielsweise, dass du sie oder ihn nicht sehr gerne magst. Denk entsprechend gut darüber nach, welcher Person du eventuell eine schöne gelbe Blume schenken könntest – damit sie auch genau im richtigen Herzen diese wunderbare Freude auslösen kann.

Gelbe Blumen werden dir in deinem Garten oder auf deinem Balkon zu jeder Zeit ein leuchtendes Blütenmeer schenken. Und deine Wohnung wird dank dieser fantastischen gelben Schnittblumen in einen Raum voll Fröhlichkeit, Energie und Lebenskraft verwandelt. Genieße sie – diese ganz besonderen Gaben der Natur!

Gelbe Chrysanthemen

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: SEODE15