Sag' „Gute Besserung“ – mit Blumen im Krankenhaus

Blumenstrauß mit Rosen

Sind wir uns nicht alle einig, dass Blumen magische Kräfte haben? Sie schenken uns Energie, geben uns Kraft und strahlen wie der Sonnenschein. Blumen stehen für das Leben und all das Schöne in diesem. Auch deshalb sind sie eine so tolle und passende Geste für Menschen, denen es gerade nicht so gut geht. Das kann ein Symbol des Tröstens sein – beispielsweise, wenn deine beste Freundin gerade großen Liebeskummer hat. Auch kann es ein Gruß der Aufmunterung sein – zum Beispiel, wenn dein Partner soeben seinen Job verloren hat. Blumen verringern zudem das Gefühl der Einsamkeit – für Menschen, die alleine wohnen oder gerade alleine sind.

Auch deshalb sind Blumen eine so fantastische Geste für deine Lieben, denen es aktuell gesundheitlich nicht gut geht. Blumen haben eine große Tradition in Krankenhäusern – ihre Wirkung ist einmalig.

Wenn du krank bist, dann brauchst du umso mehr menschlichen Kontakt und Nähe zu deinen Lieben. Eine emotionale Stabilität und ein liebevoller Beistand in diesen Momenten helfen uns, schneller wieder gesund zu werden. Wirklich, das ist wissenschaftlich bewiesen!

Blumen schenken eine große Nähe zwischen Personen, sie lassen die oder den Beschenkte(n) eine ganz besondere Zuneigung und Unterstützung spüren. Deine Lieben wissen dann, dass sie nicht alleine sind, dass du für sie da bist und an sie denkst. Auch in den vielen einsamen Stunden im Krankenbett – die manchmal nicht leicht zu ertragen sind. Dann schweift der Blick zum wunderschönen Blumenstrauß – sofort werden die Schmerzen, Sorgen und Ungeduld ein wenig kleiner. Oft ist genau diese menschliche Nähe viel wichtiger für die Genesung als jede Medizin.

Alpine Essence

Ab 30,00 €

En Provence

Ab 30,00 €

Sunday Mondays

Ab 28,00 €

Wichtige Hinweise hinsichtlich der Blumen für das Krankenhaus

Gerade bei Blumengeschenken im Krankenhaus sollten wir auf ein paar wichtige Hinweise achten. Wir möchten ja schließlich, dass der Gruß perfekt und exakt so wie du es möchtest bei deinen Lieben ankommt und ihnen eine besondere Freude macht.

– Topfpflanzen sind aufgrund der Infektionsgefahr grundsätzlich verboten. Die Erde kann Keime oder Bakterien transportieren, da ist natürlich große Vorsicht geboten.

– Bringe am besten auch direkt eine Vase mit. Oftmals gibt es nicht genug auf den Stationen, zudem könnte es passieren, dass dann einfach nicht die passende Vase dabei ist.

– Achte darauf, dass die Blumen nicht zu stark duften – also hebe dir die wunderschönen Hyazinthen oder Lilien besser für einen anderen Moment auf. Oftmals reagieren Patienten sehr sensibel auf Gerüche, starke Düfte können sogar unangenehme Kopfschmerzen auslösen.

– Auch empfehlen wir dir, von sehr knalligen und bunten Blumen Abstand zu nehmen, eine bessere Wahl sind eher dezente Farben. Im Krankenhaus prallen ganz verschiedene Emotionen aufeinander, es gibt schwere und freudige Zeiten. Da eignen sich dezente Farben, wenig aufdringliche Blumen oder ein Bouquet mit ähnlichen Tönen, um eine positive Ruhe und viel Zuversicht auszustrahlen.

– Und dann noch ein toller Geheimtipp für dich: Vielleicht kannst du bei der Wahl der Blumen berücksichtigen, dass die zu beschenkende Person sich sehr viel in liegender Person befinden wird. Also ändern wir die Perspektive! Wie das gehen soll, fragst du dich? Ganz einfach, das Arrangement kann so gestaltet werden, dass sich die Blumen immer ein wenig beugen. Sie wenden sich sozusagen mit all ihrer Liebe der Person zu und strahlen sie mit ihrer Kraft und Energie direkt an.

Eine fantastische Idee sind auch kleine Blumengestecke! Ein wunderschöner Hingucker kann das sein – und die Vielfalt ist so groß. Von romantisch bis modern, mit exotischer oder eher wiesenhafter Blütenoptik. Du kannst hervorragend auf die zu beschenkende Person, ihr Gemüt und ihre aktuelle Situation eingehen. Je nach Jahreszeit gibt es passende Zusammenstellungen, die dann in der Vase ihre ganze Blütenpracht entfalten. Das Strahlen in den Augen wird groß sein!

Die perfekten Blumen für’s Krankenhaus

Wenn du diese Hinweise berücksichtigst, dann kannst du mit deiner kleinen Aufmerksamkeit kaum was falsch machen. Viele Klassiker eignen sich hervorragend, wie die Gerbera, Ranunkeln, Rosen oder Tulpen. Wir raten dir von weißen Blüten ab, da sie symbolisch nah mit dem Tod verwurzelt sind. Es bieten sich positive Farben an, zum Beispiel in einem freundlichen Bouquet aus gelben, orangen und roten Blumen.

Die wundervolle Ringelblume ist das klassische Symbol für Lebenskraft. In ihren fröhlichen Farben schenkt sie Energie und Kraft und macht jede einsame Stunde im Krankenzimmer ein wenig heller. Auch die so zarten und dezenten Windröschen sind klasse für deinen Genesungsgruß. Sie bringen Hoffnung und sind zugleich ein so authentisches und ehrliches Zeichen deiner Zuneigung und Liebe. Das Versprühen von reinem Optimismus liegt in der Natur der unverwechselbaren Sonnenblume. Sie wendet sich immer dem Licht zu, lässt alle Schatten hinter sich fallen. So weiß auch die Patientin oder der Patient, dass nach diesen schweren Stunden wieder viel Licht folgen wird. Genau dieses Symbol der Zuversicht trägt auch die klassische Margerite in sich – weshalb sie sich wunderbar für dein Bouquet eignet.

Haben wir dir ein paar Tipps mitgeben können für deinen nächsten Besuch im Krankenhaus? Denk‘ daran, der Aberglaube besagt, dass die Blumen nicht mit nach Hause genommen werden – dann würde man schnell wieder kommen. Deine besondere Blumengeste ist genau für diesen Moment im Krankenhaus und wird dort ihre einmalige Genesungswirkung entfalten!

Farbenfrohe Tulpensträuße

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: SEODE15