Blumen der Liebe: diese Blumenarten eignen sich am Besten

Unerwartete Geschenke, sind doch immer die Besten, oder? Und gerade um Gefühle zum Ausdruck zu bringen, muss man nicht auf ein besonderes Datum warten. Wir sind uns bestimmt einig, dass man Menschen viel öfter zeigen sollte, wie sehr man sie liebt – hierfür ist ein unerwarteter Blumenstrauß die ideale Überraschung. Und dafür ist jeder Tag der richtige Zeitpunkt. Letztendlich sind es diese kleinen Aufmerksamkeiten, die den Unterschied ausmachen, und gerade Blumen, als Symbol der Liebe, sagen alles, was man mit Worten nicht ausdrücken kann.

Blumen der Liebe sind immer am besten

Liebe und Blumen, das gehört einfach zusammen. Bestimmt ist dein Partner total aus dem Häuschen, wenn er oder sie mit einem Blumenstrauß und einer süßen Nachricht überrascht wird. Denn wenn man nichtsahnend so eine romantische Botschaft erhält, ist man erst mal sprachlos.

Rote Blumen sind das Symbol der Liebe schlechthin. Aber woher kommt das? Da Rot die Farbe der Liebe ist, werden auch Blumensträuße in rot verschenkt, um Liebe, Verehrung und Leidenschaft auszudrücken.

Der Tag, an welchem der Blumenstrauß am Meisten als Symbol der Liebe verschenkt wird, ist zweifellos der Valentinstag. Egal wie viele Jahre vergehen, Blumensträuße als Geschenk für die oder den Liebsten, ist die Art von Geschenk, das nie aus der Mode kommt und mit dem man nichts falsch machen kann. Denn das Lächeln, das man einem besonderen Menschen mit einem Strauß frischer Blumen in´s Gesicht zaubert, ist unbezahlbar.

Rosen sind zum Verlieben

Der Klassiker unter den Liebessträußen: ein Strauß aus Rosen. Ohne Rosen ist die Welt der Blumen unvorstellbar. Sie sagen mehr als 1.000 Worte. Wobei man beachten sollte, dass die Farbe der Rosen ausschlaggebend dafür sind, welche Botschaft der Strauß übermittelt.  Ein Strauß aus zarten roten Rosen kann tiefe Gefühle wie Leidenschaft, Verliebtheit und bedingungslose Liebe ausdrücken. Aber nicht nur diese Farbe ist geeignet. Ein Blumenstrauß mit rosa Rosen drückt Schönheit, Dankbarkeit und Bewunderung aus. Das Gleiche gilt für Gelb. Gelbe Rosen vermitteln Freude, Wertschätzung und Zuneigung, auf eine eher diskrete Art. Normalerweise schenkt man sie Menschen, die man liebt. Aber Vorsicht – sie stehen auch für Eifersucht. Wenn Eifersucht bereits ein Problem war, sollte man besser eine andere Farbe wählen.

Unabhängig von ihrer Farbe sind schöne Rosen Blumen, die zweifellos beeindrucken, und ermöglichen, all das zu sagen, was man auf dem Herzen hat.

Die Bedeutung der bedingungslosen Liebe – in Form einer Blume

Eine weitere Blume, die die Liebe symbolisiert, ist die Butterblume. Wusstest du, dass man im viktorianischen Zeitalter, einen Strauß Butterblumen verschenkte, um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken? Auch heutzutage schenkt man Butterblumen aus diesem Anlass, vor Allem, die eher Schüchternen 😉

Eine weitere Blume, die als Symbol der Liebe gilt, ist die beliebte Nelke.  Nelkensträuße stehen für Leidenschaft und Romantik. Viele Maler der Renaissance wählten sie im 15. und 16. Jahrhundert als Protagonisten von Verlobungsszenen, um die Leidenschaft des Paares zu repräsentieren. 

Wie wäre es mit Tulpen? Diesen Blumen kann niemand widerstehen! Es sind wirklich sehr zarte Blumen, die demonstrieren, dass schöne Dinge Zeit brauchen, um zu wachsen. Sie sind ideal, um einem Menschen zu zeigen, wie viel er einem bedeutet. Wenn du dieser Person sagen möchtest, dass am Ende immer alles gut wird, auch wenn es ein wenig dauert, dann ist ein Strauß aus Tulpen die beste Wahl.

Es gibt jedoch noch viele weitere Liebesblumen. Lilien zum Beispiel, sind ein Zeichen der Wertschätzung. Gänseblümchen werden mit ewiger Liebe und Freundschaft in Verbindung gebracht. Und Orchideen sind ein Synonym für Schönheit, Verführung, Leidenschaft und Liebe sind.

Fülle deinen Tag mit Farbe

15% Rabatt auf Blumen und Pflanzen

Code: SEODE15