Zu Colvin
DIY

Wir zeigen dir, wie man Blumen auf Stoff druckt

Hast du Lust auf Handarbeit und das am besten mit wunderschönen Blumen? Aber dir fällt einfach nichts, wie? Wenn du Freude an Blumen und Basteln hast, dann wirst du von unserer Idee begeistert sein. Ein Hammer, ein paar Blumen und Stoffe – das ist fast alles, was du dafür brauchst.

Diese Technik wird auch Hapa-zome oder Eco-Print genannt. Im Grunde genommen geht es darum, mit einem Hammer Blumen auf Stoff zu drucken. Abgesehen davon, dass es einfach wunderschön aussieht, ist es auch ganz leicht. Du kannst so einzigartige Textilien mit natürlichem und 100 % ökologischem Druck herstellen. Blumen zum Basteln sind großartig!

Was brauchst du?

Frische Blumen und Blätter

Breites Kreppband

Natürliche Stoffe (Baumwolle, Leinen oder Hanf)

Hammer

Kantholz (oder Schneidebrett)

Küchenrolle

 

Schritt für Schritt

Sehr wichtig ist, dass die Blumen und Blätter so frisch wie möglich sind. Auf diese Weise wird das Pigment den Stoff viel besser durchtränken.

1. Zuerst solltest du ein wenig mit den Blumen und Blättern spielen. Damit meinen wir, dass du sie auf den Stoff legst und schaust, wie dein persönlicher Entwurf aussieht. Sobald du dich entschieden hast, geht es weiter. 

2. Lege etwas von der Küchenrolle auf das Brett und den Stoff. Das Küchenpapier muss sich dabei sicher zwischen dem Brett und dem Stoff befinden. 

3. Nun ist der Moment gekommen, die Blumen zu platzieren. Lege sie auf den Stoff und klebe sie mit dem Kreppband fest. Es geht auch ohne das Kreppband, aber so ist es viel einfacher – denn deine Blumen bewegen sich keinen Zentimeter. Wenn du kein Kreppband hast, kannst du auch ein normales Tuch zur Hilfe nehmen. Der einzige Nachteil ist, dass sich die Blumen verschieben können.

4. Jetzt kommt der beste Teil der Technik: der Hammer-Moment. Hämmere kräftig auf die Blumen. Man muss hier Kraft anwenden, damit sich alle Pigmente herauslösen und das Tuch gut durchtränken.

5. Nach deinen kräftigen Hammerschlägen kannst du nun das Kreppband entfernen. Und voilà! Was für ein bezauberndes Design!

Wichtige Frage

Eine Frage, die sich bei dieser Handarbeit oft stellt, ist, ob die Textilien danach waschbar sind. Das geht ohne Probleme. Wir empfehlen dir aber unbedingt das Waschen per Hand. Die Waschmaschine ist keine gute Idee, dabei könnte sich die Tinte der Blumen von den Textilien lösen.

Und wenn du jetzt Lust hast, zu basteln,  findest du hier unsere frischen Blumensträuße!

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: BLOGDE15