Zu Colvin
Sin categoría

Oh Tannenbaum – Ohne einen Weihnachtsbaum geht nichts

Wenn wir über Weihnachtsschmuck sprechen, ist etwas eindeutig. Wenn wir an Weihnachten denken, denken wir als allererstes an sie. Die Tanne darf natürlich verfehlen. Die Lichter, die Kälte und das köstliche Essen sind ein Teil der Feiertage, aber was wir in jedem Haus sehen können, ist zweifellos ein Tannenbaum.

Ob natürlich, künstlich, groß oder klein. Ein Weihnachtsbaum darf nicht fehlen, weil es eine der Traditionen ist, die Familie zusammenzubringt. Es wichtig, die Tanne schön schmücken. Daher stellen wir euch heute unsere Minitanne Noel S vor.

Noel

Noel ist die Minitanne aus der Weihnachtskollektion. Sie misst 55 cm und ist perfekt für  jede Ecke. Sie ist so süß, dass es niemanden gibt, der ihr widerstehen kann. Wenn ihr nach einem kleinen Baum sucht, der bereits geschmückt ist, dann habt ihr ihn jetzt gefunden. Noel hat 21 Glaskugeln, die perfekt zu eurer Weihnachtsdeko passen werden. Tannenbaum an Weihnachten

Pflege

Wir möchten mit euch ein wenig mehr über Noel sprechen. Da es sich um einen natürlichen Baum handelt, braucht Noel Pflege. Aber macht euch keine Sorgen, auch wenn du keinen grünen Daumen hast, denn mit diesen Tricks wird Noel schön.

Das Gießen ist sehr wichtig für Pflanzen und Blumen. Daher braucht auch Noel Wasser. Der Tannenbaum sollte jede Woche etwa zwei- oder dreimal gegossen werden. Der Boden darf jedoch nicht zu feucht sein. Die Luftfeuchtigkeit eueres Zuhauses ist ideal, aber Noel mag keine direkte Sonne, daher ist ein Schattenplatz besser geeignet.  Und wenn Noel ab und zu Wasser bekommt, wird er für Weihnachten perfekt vorbereitet sein. Und ein perfekter Tannenbaum mit Weihnachtskranz sowie Stechpalmen sind für Weihnachten unverzichtbar.Tannenbaum an Weihnachten

Berühmte Weihnachtsdekorationen

Ihr wollt wissen, wieso der Tannenbaum eine der wichtigste Tradition von Weihnachten ist? Es war einmal … die ersten Christen kamen in Nordeuropa an. Dort sahen sie, dass die Geburt von Frey, dem Gott der Sonne und Fruchtbarkeit, gefeiert wurde und dabei ein Baum geschmückt wurde. Es war der Zeitpunkt der  weihnachtlichen Feiertage. Jahre später, als die Evangelisierung dieser Völker stattfand, verwendeten die Christen dieselbe Idee, um die Geburt Christi zu feiern. Wusstet ihr, dass der Stern auf der Spitze den Glauben repräsentiert?

 

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: BLOGDE15