Auf Grund der aktuellen Wetterlage kann es in einigen Regionen zu Lieferverzögerungen kommen
Zu Colvin
Pflanzen

Die neuesten Trends 2020 der Pflanzenwelt

Finde durch unsere Blumen-Designerin Mireia heraus, welche Pflanzen in Mode sind und welche Trends du kennen solltest. Bist du ein/e Pflanzenliebhaber/in? Wir verraten dir alle Geheimnisse.

Die Dekoration wird immer wichtiger und die Farbe Grün wird zu einem der gefragtesten Trends der Gegenwart. Wir haben gesehen, wie die Farbe nach und nach in unsere Häuser kam, aber jetzt übernimmt sie die Macht. Heute hat sich daher unsere Blumen-Designerin Mireia einen Moment Zeit genommen, um uns über die Pflanzen in der Mode zu berichten.

Notiere dir ganz genau, welche schlauen Tricks es für Pflanzen gibt.

In letzter Zeit scheinen uns Pflanzen immer wichtiger zu werden. Woher kommt das?

Die Trends kommen in der Regel aus den Vereinigten Staaten, Asien und sogar aus Australien. Im Allgemeinen kam er vor etwa 5 Jahren zu ihnen, aber hier in Europa begann es etwas später. Vor etwa zwei Jahren.

Pflanzentrends 2020

Finden wir immer mehr Anhänger von Pflanzen?

Auf jeden Fall. Es gibt immer mehr Pflanzenliebhaber/innen. Die Begründung für diesen Trend liegt an der Verbindung, die man mit etwas Lebendigen herstellt. Es ist kein Hund oder ein Wellensittich, sondern eine Pflanze. Eine Pflanze wächsen, macht einen glücklich, man pflegt und dekoriert sie auch.

Außerdem glaube ich, dass sich nach der Pandemie alles akzentuiert hat. Die Nachfrage nach Pflanzen ist stark angestiegen. Man merkt wirklich, dass die Natur mit dem Grün, die Stimmung verbessert. Die Natur in der Nähe zu haben, ändert die Atmosphäre. Diese Tendenz wurde durch die komplizierten Momente, die wir erlebt haben und noch erleben, gerechtfertigt. Und dieser großartige Satz “Pflanzen sind die neuen Haustiere” wurde erneut bekräftigt.

Denkst du, dass wir mehr über die Pflege der Pflanzen lernen werden?

Aber natürlich. Die Menschen lernen immer mehr über Pflanzen. Sie verlieren ihre Angst, sich um sie zu kümmern. Der Mythos “Ich töte sogar den Kaktus”,gibt es vielleicht  jetzt nicht mehr. Diese Pandemie hat unser Bewusstsein dafür geschärft, dass wir uns in einer angenehmen Umgebung aufhalten müssen. Pflanzen haben diese Kraft.

Wird es nur ein vorübergehender Trend sein?

Der Trend ist hier, um zu bleiben. Außerdem lebt er parallel zu dem sozialen Bewusstsein, das gegen den Planeten gerichtet ist, das sich um das Grün und die Tiere gekümmert werden muss. Der Trend wird also gemeinsam mit dem sozialen Bewusstsein überleben.

Pflanzentrends 2020

Welches sind die Pflanzen, die derzeit am meisten im Trend liegen?

Wir sehen, dass sich dies vor allem im Konsum und in der Art des Konsums widerspiegelt. Früher kauften die Menschen die Pflanze, die sie kannten und jetzt wagen sie viel mehr. Pflanzen, wie z.B. Caladium oder die Pflanzenart Variegata liegen momentan im Trend, da sie tolle Farben und Texturen haben. Und vor allem die Pflanzenart Variegata hat viele Pflanzen, die verschiedene Farben, wie beispielsweise Weiß, Rosa und Gelb haben. Tatsächlich heißt es, dass der Trend in diesem Jahr zu Pflanzen mit gelben Akzenten geht. Weiß und Gelb sind sehr gefragt. Alles mit Textur, Farbe, Vielfalt, Differenzierung und Exotik, ist pauschal. Wir stammen aus einer sehr viktorianischen Ära mit vielen Volumen. Sie sind immer noch ein Trend, aber heutzutage haben viele eine kleinere Wohnung. Daher sind kleine Pflanzen hier praktischer. Ihr findet einige in unserer Sommer Kollektion.

Wie ist deine persönliche Meinung?

Ich liebe Sommerpflanzen. Es sind Pflanzen, die den Sommer  gut überstehen und das ist für mich sehr wichtig. Ich kann mir vorstellen, dass viele Angst haben, wenn sie in den Urlaub fahren, dass ihre Pflanze die Zeit nicht überleben wird, aber ich weiß, dass meine Pflanzen bis zu 3 Wochen allein im Haus bleiben können und das ohne Wasser. Das gilt für alle Sommerpflanzen, Kakteen und ähnliche Sorten. Wenn es aber kälter wird, setze ich auf Caladium, Philodendron und verschiedene Sorten von Pothos und Sansevieria. Ich denke, der Schlüssel liegt darin, die Grundlagen zu kennen und die Varianten zu finden, die einen trotzdem noch überraschen.

Hast du noch andere Tricks, damit Pflanzen den Sommer überstehen?

Vor allem müssen wir uns darüber im Klaren sein, wo unsere Pflanzen im Sommer stehen. Wir trinken ja auch mehr Wasser im Sommer. Die Pflanzen geben mehr Wärme ab und das merkt man an ihren Blättern, ihrem Substrat und ihren Wurzeln. Untersucht einfach, was ihre Bedürfnisse im Sommer sind, denn sie alle brauchen eine unterschiedliche Pflege.

Wichtig! Pflanzen brauchen einen Anpassungsprozess und das kann zwischen 2 Wochen und 3 Monaten dauern. Ich weiß, es ist ein bisschen seltsam, aber so ist es. Seid geduldig mit ihnen. Sie brauchen Pflege, da sie unsere eine kleine Verantwortung sind. Wir alle sind Mamas und Papas.

Danke, Mireia für deine Zeit und Tipps.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, dein Zuhause in ein Pflanzenparadies zu verwandeln, findest du in unserer Sommer Kollektion alle unsere Pflanzen.

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.