Gratis Lieferung von Montag bis Freitag in ganz Deutschland!
Zu Colvin
Sin categoría

Unsere Stechpalme aus Deutschland ist bereit für Weihnachten

Der Weihnachtsbaum, die Schokolade und die Lichter in jeder Ecke erinnern uns daran, dass Weihnachten vor der Tür steht. Es ist Zeit, dass der Weihnachtsmann und die Heiligen Drei Könige endlich kommen. Und haben wir etwas vergessen? Was ist rot und rund? Es ist nicht Rudolph’s Nase. Natürlich ist es die bekannte Stechpalme. Kennst du die fabelhafte Stechpalme?

Weihnachten ohne die Stechpalme können wir uns gar nicht vorstellen. Daher haben wir in unserer neuen Weihnachtskollektion Blumensträuße mit ihr und sie stammen aus unserer Heimat Deutschland.

Sie ist ein kleiner Baum, der 10 Meter hoch werden kann. Ihr Stamm und ihre Äste haben etwas sehr spezielles. Du erkennst sofort am ihrem Rumpf, ob sie älter oder jünger ist. Die Farbe kann dir ebenfalls helfen. Wenn sie hellgrau und glatt ist, ist sie älter, wenn sie jedoch grün ist, ist sie jung. Aber es endet nicht hier. Die Blumen der Stechpalme sind weiß und winzig und können von April bis Juli genossen werden.

Stechpalme aus Deutschland

Geschichten und Kuriositäten über die Stechpalme

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Stechpalme zweifellos ein Symbol für Weihnachten. Ohne sie git es kein Weihnachten. Aber wieso ist das so und woher kommt sie?

Noch bevor die Weihnachtstradition gab, wie wir kennen, galten Pflanzen und Blumen seit vielen Jahren als Symbol für Fruchtbarkeit und Kraft. Das lag daran, dass etwas so kleines und zartes, das kalte Wetter überstanden hat. Daher wurden sie bereits damals häufig bei heidnischen Festen zum Dekorieren verwendet.

Die Kelter und Römer haben damals die Stechpalme verwendet, um ihre Partys zu schmücken. Sie haben Weihnachtskränze aus ihr gemacht. Diese dienten zum Schutz vor bösen Geistern. Die Stechpalme zog Wohlstand und Glück an. Die Jahre vergingen und diese Früchte wurden immer noch zum Dekorieren verwendet. Im Laufe der Jahre galten sie als Repräsentation des Blutes Christi und ihrer spitzen Blätter im Zusammenhang mit der Dornenkrone. Und  so kam die Stechpalme zu unseren Häusern, um schöne Weihnachtskränze für uns herzustellen.

Achtung: Das Einzige, das ihr bei der Stechpalme beachten müsst, ist, dass sie giftig ist. Seid sehr vorsichtig mit ihr, ihr dürft ihre Früchte nicht essen.

Ihre Schönheit begeistert uns

Die Stechpalme stammt aus Asien und Europa. Ihre roten Früchte sehen im Winter schön aus. Sie glänzen in einem intensiven Rot, während sie sich von ihren dunkelgrünen Blättern abheben. Sie, nur zu sehen ist eine schöne Fantasie. Als Pflanze, die zu Weihnachten oft verwendet wird, liebt die Stechpalme kalte Klimazonen und passt sich diesen immer an.

Die Stechpalme ist in der Lage, sich in jeder Art von Boden gut zu entwickeln, bevorzugt jedoch einen gut durchlässigen Boden. Es ist wahr, dass sie Feuchtigkeit liebt, aber sie sollte auch nicht zu wässrig sein. Im Sommer benötigt sie mehr Wasser und im Winter überlebt sie auch mit weniger. Zudem braucht sie auch einen Halbschatten oder Schatten.

Weihnachtskollektion

Entdeckt unsere Blumensträuße mit der schönen Stechpalme.

Tipp

In unserer Colvinpedia haben wir alle Informationen, die ihr über die Themen Blumen und Pflanzen wissen müsst.

 

One Comment

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.