Gratis Lieferung von Montag bis Freitag in ganz Deutschland!
Zu Colvin
Pflanzen, Tipps & Tricks

Du kannst sie Sansevieria oder Savannah nennen

Sich mit Pflanzen zu umgeben ist immer eine gute Idee. Aber die Sansevieria direkt an deiner Seite zu haben, das ist eine der besten Dinge, die dir passieren können. Als Aufmacher verraten wir dir bereits, dass sie eine der robustesten Zimmerpflanzen überhaupt ist. Das ist ein ganz großer Vorteil – egal, von welcher Seite aus du es betrachtest.

Wir lieben wirklich alles an ihr. Aber ihre Unsterblichkeit führt dazu, dass wir uns immer noch mehr in sie verlieben. Für alle, bei denen die Pflanzen zuhause – aus welchem Grund auch immer – oft nicht überleben: Die Sansevieria oder auch Schwiegermutterzunge ist zweifellos DEINE Pflanze. Sie verträgt die trockene und warme Umgebung von Zimmern, wenig Licht, fehlendes Gießen, das Umtopfen – und alles, was uns noch so passieren kann. Trotzdem verraten wir dir natürlich auch, wie du sie verwöhnen kannst.

sansevieria pflege

Sansevieria: Pflege und Eigenschaften

Dieses Wunderwerk wird Sansevieria oder Bogenhanf genannt, aber wir konnten einfach nicht widerstehen und haben ihr noch einen weiteren Namen gegeben. Bei uns im Büro heißt sie Savannah, hier ist sie definitiv die beste Begleitung. Mit ihr an der Seite zu arbeiten ist ein Vergnügen. Ihre Farbtöne, die von Grün bis Gelb reichen, begeistern und verführen uns jeden Tag aufs Neue.

Wie wir dir bereits einmal erzählten, ist sie eine Pflanze, die einfach alles mitbringt. Sie eignet sich perfekt, wenn du noch nie eine Pflanze hattest oder Anfänger/in bist hinsichtlich der Pflege. Sie ist eine der pflegeleichtesten überhaupt. Also: überhaupt kein Problem. Zudem ist sie auch eine perfekte Pflanze für das Schlafzimmer, da sie nachts Sauerstoff abgibt.

Aber wir möchten dir natürlich trotzdem auch gerne von den Vorlieben des Bogenhanf erzählen, damit du weißt, wie man als wahrhaftiger Pflanzenexperte eine Sansevieria pflegt: 

· Licht: Die Sansevieria ist eine bedingungslose Liebhaberin der Sonne. Wir könnten sogar sagen, dass sie diese wie eine Verrückte liebt. Aber wie wir schon oft betont haben, bedeutet die Tatsache, dass eine Pflanze die Sonne liebt, nicht, dass sie diese in direkter Form möchte. So mag der Bogenhanf am liebsten viel indirektes Licht – aber er kann auch in Umgebungen mit wenig Licht leben

· Bewässerung: Bei diesem Punkt solltest du etwas vorsichtiger sein. Zu viel Wasser ist einer der Hauptfeinde der sogenannten Schlangenpflanze. Wasser gehört nicht zu ihren wesentlichen Bedürfnissen, sie kann sehr gut mit unglaublich wenig Wasser leben. Eine Bewässerung von Zeit zu Zeit ist entsprechend absolut ausreichend. Gieße sie, wenn du siehst, dass das Substrat ausgetrocknet ist. Wenn dieses noch nass oder feucht ist, dann gieße die Sansevieria noch nicht.

Aber nicht alles kann perfekt sein. Auch die Sansevieria hat einen klitzekleinen Makel. Sie ist keine haustierfreundliche Pflanze – bei Verzehr kann sie giftig sein.

zimmerpflanzen sansevieria

Warnhinweise 

Der Bogenhanf kann fast alles aushalten, was immer auch passiert – aber es kann auch mal passieren, dass es ihm nicht ganz so gut geht. Jedoch warnt er dich immer vor. Wenn du eines dieser Signale bemerkst, dann spricht er quasi zu dir. 

Entdeckst du braune Flecken auf seinen Blättern, dann sagt die Savannah zu dir, dass du sie zu viel gegossen hast. Das Einzige, was in diesem Fall zu tun ist, ist, die Abstände zwischen dem Gießen ein wenig zu vergrößern – und schon wird alles wieder gut.

Wenn du möchtest, kannst du diese verfärbten Blätter abschneiden. Sie werden ihr ursprüngliches Aussehen nicht wiedererlangen.

Colvinpedia

Vergiss‘ nicht: Wenn du dich für Blumen interessierst und du mehr über ihre Eigenschaften und Kuriositäten erfahren möchtest, dann darfst du dir Colvinpedia nicht entgehen lassen. 🙂

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.