Zu Colvin
Highlights, Neu bei Colvin

Schaffe Leben mit unserer Grußkarte aus Saatgutpapier

Es wird gesagt, man bekäme zurück, was man gibt. Ist es also nicht eine großartige Idee, unserem Planeten etwas zurückzugeben, für all das, was er immer für uns getan hat und weiterhin tut – nämlich Leben zu erschaffen?

Samenpapier oder Saatgutpapier ist nicht einfach nur Papier, es ist DAS Papier! Wenn du hier bist, dann deshalb, weil du, genau wie wir, in Pflanzen und Blumen – in die Natur und in unseren Planeten im Allgemeinen – verliebt bist. Wie könnte man das besser zeigen, als, indem man Leben schenkt und schafft? Unter dieser Prämisse entstand eines unserer speziellsten und emotionalsten Addons: die Grußkarte Colvin aus Saatgutpapier. Eine zu 100% biologisch abbaubare Karte, welche mit ökologischen Farben bedruckt ist. Eine Karte, die du aussäen kannst, um neues Leben in Form von Kamille, Portulak und Ringelblume zu schaffen. Eine einzigartige Art, der Person, die du bewunderst, zu gratulieren – und ihr gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, Wachstum zu erleben.

Samenpapier oder Saatgutpapier: Was ist das und wie wird es hergestellt?

Baumwollreste, recyceltes Papier und Saatgut. Dies sind die drei wichtigsten Zutaten. Saatgutpapier wird durch das Recycling von Papier hergestellt, welches wir nicht mehr verwenden oder welches wir wegwerfen – dazu kommen Samen, die nach ein paar Tagen beginnen werden zu keimen.

Für die Herstellung von Saatgutpapier wird kein einziger Baum geopfert und es fällt kein Abfall an.

Auf den ersten Blick erinnern dich seine grobe, ungleichmäßige Textur und die natürliche Farbe an 100% recyceltes Papier. Aber der Zauber besteht darin, ganz genau hinzuschauen – so kannst du die winzigen Samen deiner zukünftigen Pflanze erkennen.

Wie pflanzen wir Saatgutpapier?

Um diese kleinen Pünktchen zum Keimen zu bringen, musst du nur 3 einfache Schritte befolgen:

1. Pflanze sie: Schneide sie in kleine Teile, lege sie auf ein Wattestück und dies dann gemeinsam in einen Behälter. Erinnerst du dich noch, wie wir als Kinder Linsen gepflanzt haben? Ganz ähnlich. 🙂

2. Verwöhne sie ein wenig: Das Einzige, worum du dich kümmern musst, ist, die Watte feucht zu halten. TIPP: Wenn du sie zusätzlich mit etwas Lichtundurchlässigem abdeckst, werden die Samen das Licht suchend aktiviert und keimen noch schneller.

3. Pflanze sie ein: Wenn du beginnst, diese kleinen Triebe des Lebens zu sehen, dann ist deine Pflanze bereit, eingepflanzt zu werden. Entferne sie vorsichtig aus dem Behälter und suche einen Topf mit Erde, in dem sie weiter wachsen kann.

Und fertig! Wenn du sehen möchtest, wie ein neues Leben beginnt und einen ganz besonderen Menschen überraschen willst – dann kannst du jetzt diesen Gruß aus Saatgutpapier zu deiner Bestellung hinzufügen. 🙂

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: BLOGDE15