Auf Grund der aktuellen Wetterlage kann es in einigen Regionen zu Lieferverzögerungen kommen
Zu Colvin
Colvinpedia Blumen, Sin categoría

Die Wüstenrose: Entdecke die unglaubliche Blume

Es gibt verschiedene Blumen und diese verzaubert uns auf eine besondere Art und Weise. Wir erzählen dir alles über die Wüstenrose. Die Wüstenrose ist eine wirklich spektakuläre Blume. Bist du bereit, mehr über sie zu erfahren?

Wir fangen mit ihrem Namen an. Sie ist allgemein als Wüstenrose oder Adenium bekannt, aber du weißt bestimmt, dass die Blumen immer einen wissenschaftlichen Namen haben, der  schwer auszusprechen ist. Und in diesem Fall ist es der Name Adenium obesum. Die besondere Blume hat ihren Ursprung in Ostafrika und Südarabien.

Wie sieht die Wüstenrose aus?

Die Wüstenrose ist ein Strauch mit schönen, riesigen rosa Blüten. Sie können auch rot und weiß sein. Das Charakteristischste und Überraschendste an dieser Blüte ist ihr Stängel, denn sie sieht magisch aus. Während die Pflanze wächst, nimmt der Stängel mit ihr an Größe zu. Deshalb kann man oft sehen, dass sie sehr geschwollen sind. Aber hinter dem Stamm verbirgt sich noch etwas anderes. Das ist der Teil der Pflanze, der das Wasser hält.

Wüstenrose

Andererseits sind ihre Blätter oval und können etwa 9-11 cm lang sein. Und was wir an ihnen lieben, ist, dass sie recht zäh sind. Kann man von der Wüstenrose noch etwas anderes verlangen? Das glauben wir nicht.

Liebst du die Wüstenrose?

Einer Blume wie der Wüstenrose zu widerstehen ist sehr kompliziert. Deshalb zeigen wir dir, wie du dich um diese schöne Blume kümmern kannst. Wenn du sie bei dir Zuhause haben willst, wollen, musst du jetzt aufpassen.

Licht

Die Wüstenrose liebt die Sonne, daher ist das der beste Platz für sie. Man kann sie ohne Probleme zu Hause haben, aber die Wüstenrose zieht es immer vor, draußen zu sein. Stelle sie also bei dir Zuhause an einem Ort mit Licht. Sie liebt die Sonne so sehr, dass sie im Sommer in der Sonne bleiben möchte, auch wenn es sehr heiß ist. Nur durch die Sonne wird sie richtig wachsen. Vermeide es im Winter, ihr einen Schattenplatz zu geben.

Temperatur

Ihre Leidenschaft für die Sonne gibt uns bereits einen Hinweis auf die Temperaturen, die sie am liebsten mag. Die Wüstenrose verträgt überhaupt keine niedrigen Temperaturen. Ab weniger als 10 Grad kann sie anfangen zu leiden. Wenn es bei dir kälter ist, ist es besser, sie im Haus zu haben. Dann wird empfohlen, sie an Orten zu lagern,  die eine Temperatur zwischen 12 und 15 Grad haben. Und sei vorsichtig, denn es ist eine Zeit, in der es nicht so viel Sonne gibt, so dass du sie nicht wie im Sommer genießen kannst.

Wüstenrose

Wasser

Die Wüstenrose liebt die Sonne, aber mag kein Wasser. Da sie das Gießen überhaupt nicht verträgt, ist es notwendig, mit dem Wasser sparsam zu sein. Achte immer auf ihre Wachstumsperiode, aber überieße sie nicht. Es reicht, wenn du sie alle 10 bis 15 Tage gießt. Im Winter braucht sie noch weniger Wasser, da sie zu diesem Zeitpunkt nicht so stark der Sonne ausgesetzt sein wird. Perfekt ist es, wenn du solange wartest, bis ihr Boden austrocknet ist, bevor sie wieder Wasser bekommt.

Andere Dinge, die du wissen solltest

Sie ist ein langsam wachsender Busch. Es ist notwendig, Geduld mit ihr zu haben, aber wenn man sie mit viel Liebe pflegt, kann sie im Sommer zweimal blühen. Der Winter ist normalerweise keine sehr gute Zeit für diese Blume. Wegen der Kälte kann sie ihre Blätter verlieren, aber du musst dir keine Sorgen machen, denn das ist normal. Sie wird sie höchstwahrscheinlich zurückerhalten. Es gibt eine spannende Tatsache, die wir an der Wüstenrose lieben. Wenn sie in einem Topf gewachsen ist, wird sie nicht höher als zwei Meter. Aber normalerweise kann sie bis zu fünf Fuß hoch werden. Unglaublich, oder?

Wenn du ein noch mehr über Blumen erfahren willst oder nach mehr Inspiration suchst, findest du sie auf Instagram.

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.