Gratis Lieferung von Montag bis Freitag in ganz Deutschland!
Zu Colvin
Colvinpedia, Colvinpedia Blumen

Narzisse, die Blume der Selbstsucht: Geschichte, Pflege und Bedeutung

Die Ankunft des Frühlings verlängert nicht nur die Tage und läßt das gute Wetter kommen. Diese so farbenfrohe und freudige Jahreszeit erinnert uns auch daran, dass eine der beliebtesten Feierlichkeit direkt vor der Tür steht, Ostern. Und es ist zweifellos ein Wochenende, an dem alles stillsteht. Das Wichtigste ist, im Kreise der ganzen Familie zu feiern und unser Wochenende wie nie zuvor zu genießen.

Das Zuhause wird mit kleinen Häschen und Ostereiern geschmückt und überall sieht man eine der charakteristischsten Blumen dieser Jahreszeit, die Narzisse. Viele nennen sie deshalb auch die Osterglocke.

Die Geschichte der Narzisse ist zum Dahinschmelzen schön. Kennst du die Legende der Narzisse? Es ist eine dieser Geschichten, die man immer wieder hören kann. Und genau deshalb werden wir sie dir jetzt erzählen.

Legende der Narzisse

Kennst du Narciso? Dieser hübsche und auffällige Junge? Der Junge, in den sich alle verlieben? Lass uns über ihn reden. Narciso war ein junger Mann, der überall wo er vorbeikam Leidenschaften weckte und alle Mädchen verliebten sich in ihn. Aber er lehnte sie immer ab.

Insbesondere ein Mädchen, oder besser gesagt eine Nymphe namens Echos, war total in ihn verliebt. Echo wurde von Hera bestraft. Die Strafe war, dass sie nur das letzte Wort wiederholen konnte, das man ihr sagte, deshalb konnte er kein Gespräch führen.

Eines Tages, als Narciso auf die Jagd ging, beschloss Echo, ihm zu folgen. Er bemerkte jemanden, der ihm folgte und fragte: “Wer ist hier?” und Echo antwortete “hier,hier.” Narciso konnte sie nicht sehen und schrie er “Komm!” Echo kam mit offenen Armen aus den Bäumen, aber Narciso lehnte sie grausam ab. Die traurige Nymphe versteckte sich in einer Höhle, bis nur noch ihre Stimme übrig blieb.

Um Narciso zu bestrafen, ließ Nemesis, die Göttin der Rache, ihn in sein eigenes Spiegelbild verlieben. Als er sich in einem Teich spiegelte, konnte er sich nicht von seinem Bild trennen und warf sich ins Wasser, um das Bild zu fangen, das er sah. An der Stelle, in die er fiel, wurde die schöne Blume namens Narzisse geboren.

Eine etwas tragische Geschichte, aber sie hat uns eine so schöne Blume wie die Narzisse geschenkt.

gelbe narzisse

Bedeutung der Narzisse

Wie wir schon im Titel dieses Beitrags erwähnten, symbolisiert die Narzisse Selbstsucht, obwohl es reichlich Gründe gibt zu glauben, dass wir durch Narzissen innere Schönheit und Selbstachtung erlangen können. Einige Strömungen beziehen sich auf Wiedergeburt, Neuanfang und ewiges Leben. Gleichzeitig symbolisiert sie die unerwiderte Liebe, eine Liebe, die uns an ihre Geschichte erinnert. Die tragische Geschichte von Echo und Narciso.

Obwohl die Bedeutung der Narzisse aus dieser Legende stammt, gibt es ein Detail über diese Blume, welches wir gerne hinzufügen möchten. Es ist eine kleine Sache, aber wenn die Narzisse auf der Bildfläche erscheint, kann sie sehr verschiedene Wirkungen haben. Wusstest du, dass es einen großen Unterschied macht, ob du eine einzelne Narzisse oder einen ganzen Strauß davon verschenkst?

  • Wenn du jemandem eine einzelne Narzisse gibst, sagst du ein Unglück für diese Person voraus.
  • Schenkst du einen ganzen Strauß voller Narzissen bedeutet es Freude und Glück.

 

Ein Blumenstrauß ist in diesem Fall also besser als eine einzelne Blume 😉

 

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.