Auf Grund der aktuellen Wetterlage kann es in einigen Regionen zu Lieferverzögerungen kommen
Zu Colvin
DIY, Pflanzen

Namenschilder für Pflanzen, die du brauchst

Jede/r gute Pflanzenliebhaber/in hat eine Sache, die nicht fehlen darf und das sind die Namenschilder für Pflanzen. Was wir meinen? Dieses Etikett, auf dem notiert ist, um welche Pflanze es sich handelt und zu welcher Familie sie gehört. Mit den Namenschildern wird da ganz einfach deutlich gemacht.
Wenn sich dein Zuhause in einen Dschungel verwandelt, ist es manchmal etwas schwierig, sich den Namen jeder einzelnen Pflanze zu merken. Hier kommen die Namenschilder für Pflanzen ins Spiel. Du weißt, dass sie es lieben, wenn man mit ihnen spricht und jetzt hast du keine Ausrede mehr, ihren falschen Namen zu nennen.

Was du brauchst

  •  Schere
  • 150 g (oder mehr) Papier
  •  Sushi-Stäbchen
  • Klebeband

 

Es gibt nichts einfacheres als die Namenschilder für Pflanzen. Fülle ganz einfach diesen Fragebogen aus und schon gehören sie dir, du kannst sie herunterladen und ausdrucken. Du findest 6  Namenschilder für deine Pflanzen. Wir empfehlen dir 150 g Papier zu verwenden, damit sie sich nicht falten, wenn du sie platzierst. Nach dem Ausdrucken schneidest du mit der Schere, die auf dem Papier markierten Punkte und notierst die Namen und die Art deiner Pflanzen ein. Mit dem Sushi-Stäbchen, steckst du es auf ein Ende und klebst es auf den Rücken. Befestige nun die Namenschilder an deine Pflanze und das war’s!

Wenn du auf der Suche nach neuen Pflanzen bist, findest du sie hier.

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.