Gratis Lieferung von Montag bis Freitag in ganz Deutschland!
Zu Colvin
Tipps & Tricks, Tutoriales

Wie du durstige Hortensien hydratisierst

Der Winter hat uns etwas Tolles mitgebracht. Nein, wir sprechen nicht von der Kälte, die uns in Decken einhüllen lässt. Es geht um die Neue Kollektion von Blumensträußen und Pflanzen. Darin findest du auch eine der wirklich beliebtesten Blumen – die Hortensie. 

Okay, bevor wir hier weitermachen, verraten wir dir erstmal, in welchen Sträußen sie vorkommt. So findest du sie im Strauß Polar – ein wahrhaftiges Wunderwerk! 

Was können wir tun, wenn die Hortensie dehydriert ankommt?

Auf der Reise zu dir nach Hause leiden die Blumen ein wenig. So kann es sein, dass, wenn dein Strauß bei dir ankommt, die Hortensien nicht in all ihrer schönsten Pracht erstrahlen. Die Hortensien aus der Winterkollektion sind ganz frisch gepflückt und können deshalb sehr durstig sein, wenn sie ankommen. Aber: Mach dir keine Sorgen! Das ist ganz normal und das kriegen wir auch wieder hin. Das Einzige, was mit ihnen ist, ist, dass sie ein klein wenig dehydriert sind – aber in 20 Minuten werden sie wieder glänzen und brillieren. 

Schauen wir es uns Schritt für Schritt an. Alles, was du brauchst, ist ein Gefäß und Wasser – und natürlich die Hortensien! 

Schritt 1

Bereite einen Behälter mit Wasser vor. 

Hydrierung von Hortensien 2

Schritt 2

Hole die Hortensien vorsichtig aus dem Strauß raus. Wenn du die Schnur löst, welche den Strauß zusammenhält, dann kannst du die Blumen ein wenig trennen und die Hortensien nach oben herausziehen. So geht es ganz einfach.

Hydrierung von Hortensien 1

Schritt 3

Wenn du sie aus dem Strauß herausgenommen hast, dann nimm die Hortensien und tauche ihre Blüten in den Behälter mit Wasser. Ja genau! Der Kopf mit den Blüten kommt ganz ins Wasser. Lasse sie dort für etwa 15-20 Minuten. Dann kannst du sie wieder herausnehmen und zurück in den Strauß stecken. 

Hydrierung von Hortensien 3

Hydrierung von Hortensien 5

Hydrierung von Hortensien 7

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.