Gratis Lieferung von Montag bis Freitag in ganz Deutschland!
Zu Colvin
Colvinpedia, Colvinpedia Pflanzen, Tipps & Tricks

Thymian: eine aromatische TOP-Pflanze – perfekt für Einsteiger

Es gibt viele Pflanzen – und dann ist da der Thymian. Wusstest du schon, dass diese aromatische Pflanze tausende von Vorteilen hat und seeeeehr einfach zu pflegen ist?

Ganz sicher kennst du sie, weil du sie mal in der Küche von jemandem in deiner Familie oder auch am Wegesrand wachsend gesehen hast. Der Thymian (Thymus vulgaris „Compactus“) ist ein aromatisches Kraut, welches in der Küche sehr geschätzt wird und vor allem in Europa und Afrika weit verbreitet ist. Obwohl er heute in wirklich vielen mediterranen Gerichten zu finden ist und auch als Heilmittel verwendet wird, wurde er schon vor vielen Jahrhunderten genutzt. Die Griechen zum Beispiel setzten ihn für ihre Bäder und zur Wundheilung ein, die Ägypter zum Einbalsamieren.

Neben den Eigenschaften des Thymians und all seinen Vorteilen, so ist diese Pflanze auch in der Innendekoration immer gefragter – vor allem in Küchen. Ihre violetten oder weißen Blüten zu Beginn des Frühlings sind eine wundervolle Bereicherung an dem Ort, wo du ihn hinstellst – und geben jenem diese ganz besondere Note.

Pflege der Thymianpflanze 

Als Pflanze ist sie ideal für Anfänger. Sie ist absolut pflegeleicht. Das Aussehen des Thymians ist wie ein kleiner, kurzer, wilder und holziger Busch. Neben seinem herrlichen Aroma wird er dich mit seinen kleinen, länglichen Blättern und dazu noch seiner insektenabweisenden Kraft überzeugen. Findest du nicht auch, dass er perfekt ist, um mit dem Anlegen eines kleinen urbanen Gartens zu beginnen?

Sein Name „thymos“ kommt vom Begriff „ánimo“ – vermutlich aufgrund seines intensiven Aromas – sowie „officinalis“ dank seiner medizinischen Eigenschaften.

Licht

Wenn du eine Terrasse oder einen Garten hast – perfekt! Der Thymian ist eine aromatische Pflanze, die viel direktes Licht braucht. Aber wie du bereits weißt, ist es wichtig, dass er nicht verbrennt. Wenn du keinen Garten oder keine Terrasse hast, dann brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen – du kannst eine Thymianpflanze auch drinnen halten. Wichtig ist, dass du ihr direkte Sonneneinstrahlung garantierst, sonst besteht das Risiko, dass sie krank wird oder sich nicht richtig entwickelt.

Bewässerung

Die Thymianpflanze mag das Wasser nicht wirklich gerne und braucht entsprechend nicht mehr Feuchtigkeit als das Gießwasser. Wenn du also einmal vergessen solltest, sie zu gießen, dann wird sie das gut aushalten. Wann solltest du den Thymian gießen? Wenn die Erde trocken ist.

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.