Zu Colvin
DIY, Highlights, Tutoriales

Lerne Blumen zu pressen und so ihre Schönheit für immer zu bewahren

Wie jedes Jahr, wenn der Frühling kommt, werden die Straßen, Gärten, Balkone und Terrassen dank der Blumen mit Farben und Düften erfüllt. Diese kleinen Wunderwerke erhellen unser Leben und unsere Tage. Es wäre doch toll, wenn man das ewig verlängern könnte, oder?

Auch wenn wir uns noch so sehr dagegen wehren: Leider dauert der Frühling nur eine gewisse Weile an. Auch wir bei Colvin können diese Jahreszeit nicht verlängern, aber wir können dafür sorgen, dass diese Blumen, die uns so viel Freude bereiten, für immer bei uns bleiben. Wenn du Schritt für Schritt lernen möchtest, wie man Blumen presst, dann bleibe genau hier. Legen wir los!

Blumen pressen: Traditionen, die einfach immer passen

Sicher erinnerst du dich noch daran, wie du mal Blumen zum Trocknen in ein Buch gelegt hast, um sie für immer zu bewundern. Es ist etwas, das nie aus der Mode kommt und zugleich der perfekte Weg sein kann, um dich an genau den Moment zu erinnern, in dem jemand Besonderes dir einen Strauß deiner Lieblingsblumen geschenkt hat. In diesem Post helfen wir dir heute, Blumen mit Holz zu pressen: um Arrangements zu schaffen, die ideal für die Dekoration von jeder Ecke deines Zuhauses sind.

1. Bereite die Blumen vor

Es ist wichtig zu wissen, wo und wie du die gepressten Blumen einsetzen wirst. Wir empfehlen immer, kleine Blumen zu verwenden – aber je nach Größe des Rahmens benötigst du dann natürlich mehr oder weniger von ihnen. Wir haben Alliana Rahmen von Kave Home ausgewählt. Sie sind völlig transparent und lassen die Blumen noch spektakulärer aussehen. Nach dem Auswählen der Blumen und bevor du mit dem Pressen beginnst, solltest du die Stiele kürzen, um sie an die Größe des Rahmens anzupassen.

blumen pressen wie lange

2. Beginne mit dem Pressen

Du brauchst nur zwei Holzbretter als Presse und Karton. Lege den Karton auf das Brett. Zusätzlich kannst du auch noch ein Stück Löschpapier verwenden, welches etwas kleiner ist als der Karton. Aber das ist nicht unbedingt notwendig – es wird am Ende genauso gut aussehen, wenn du es nicht verwendest. 🙂 Lege die ausgewählten Blumen auf den Karton. Es ist wirklich WICHTIG, sie gut zu platzieren. Lasse genügend Abstand zwischen ihnen, denn wenn sie zu trocknen beginnen, geben sie etwas Saft ab. Dieser wird von der Pappe aufgenommen, soll dabei aber natürlich nicht die anderen Blumen beschädigen.

blüten pressen

3. Schließe die Presse

Bevor du die Presse schließt, musst du dich unbedingt vergewissern, dass die Blumen in genau der Position sind, in der du sie bewahren möchtest. Sobald sie trocken sind, ist es unmöglich, auch nur ein Blütenblatt in seiner Position zu verändern. Wenn du 100%ig sicher bist, dann decke die Blumen mit dem anderen Holzbrett zu und ziehe die Flügelmuttern fest. Du kannst eine handgefertigte Presse wie die unsere verwenden. 🙂

rosen pressen

4. Unvergängliche Erinnerungen schaffen

Tick-tack-tick-tack! Es ist an der Zeit zu sehen, wie sie geworden sind. 🙂 Die meisten Blumen brauchen im Durchschnitt 2-3 Wochen zum Trocknen. Öffne die Presse vorsichtig. Du wirst sehen, dass sie etwas an Farbe verloren haben und etwas kleiner geworden sind, da sie das Wasser abgegeben haben. Das ist völlig normal. Nehme sie vorsichtig heraus. Die getrockneten, gepressten Blumen sind sehr, sehr zerbrechlich und empfindlich. Sie können ein wenig am Karton kleben – hab‘ hier etwas Geduld, dann klappt es.

blumenpresse

Jetzt ist es an der Zeit, das Arrangement zu kreieren. Da sie so zerbrechlich sind, solltest du eine Idee oder Skizze davon haben, wie es final aussehen soll, damit die Blumen nicht kaputtgehen, wenn du sie zu viel bewegst. Und… fertig!

gepresste blumen

EXTRA-TIPPS:

– Wie beim Trocknen von Blumen mit Haarspray gilt auch hier: Je früher du die Blumen presst, desto besser. So verhindern wir, dass sie verderben.

Du kannst die Blumen mit oder ohne Stiel pressen. Beim Pressen von Blumen ohne Stiel musst du nur bedenken, sie beim Abschneiden des Ansatzes gut und vorsichtig festzuhalten, damit sie nicht zerfallen. Die weiteren Schritte sind dann identisch.

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: BLOGDE15