Zu Colvin
Colvinpedia, Highlights

Lehne dich einen Moment zurück und erfahre etwas über die Biophilie

Der Wunsch, dein Zuhause in einen Dschungel zu verwandeln, kommt nicht aus dem Nirgendwo. Wir glauben, dass jeder Mensch von Grün umgeben leben und all die Vorteile, die dies mit sich bringt, nutzen sollte. Es gibt ein Konzept, das diese leidenschaftliche Liebe erklärt, die wir für unsere geliebten Pflanzen, Blumen und die Natur im Allgemeinen empfinden. Hast du schon mal von der Biophilie gehört?

Wenn du manchmal unseren Blog liest, weißt du vielleicht, dass wir gelegentlich über die Biophilie berichtet haben, aber wir möchten dir noch mehr über dieses Konzept erzählen. Hinter uns allen liegen einige Monate, in denen wir viel mehr Zeit zu Hause verbringen mussten. Daher ist es besonders wichtig, dass dieser Ort noch mehr zu einem Zuhause, zu unserer Zuflucht wird. Und es gibt etwas, das uns beruhigt und in friedliche Stimmung versetzt, nämlich Pflanzen und frische Blumen.
Biophilie Pflazen

Was ist die Biophilie?

Die Biophilie ist als die Liebe zum Leben bekannt. Diese Liebe, die wir fühlen und die uns veranlasst, unser Zuhause mit viel Grün auszustatten, kommt daher, dass wir seit vielen, vielen Jahren mit der Natur verbunden sind und dass uns der Kontakt mit ihr sehr, sehr gut tut. Wenn wir also nicht hinausgehen können, müssen wir den Dschungel zu uns nach Hause holen, denn dadurch werden wir uns viel besser fühlen.

Was es uns bringt, von Pflanzen umgeben zu sein?

Das Bedürfnis, in die Natur zu entfliehen, ist sehr real. Schließlich leben wir seit Millionen von Jahren mit ihr und es tut uns gut, von ihr umgeben zu sein. Sie bringt uns viele Nutzen, verbessert unsere Gesundheit sowie unser Wohlbefinden.

So haben Studien bestätigt, dass biophile Räume das Wohlbefinden der Arbeitnehmer um 15 % erhöhen. Da das Arbeiten im Home Office zurzeit an der Tagesordnung liegt, ist es sehr wichtig, sich mit Grün zu umgeben. Darüber hinaus wird die Produktivität um 6 % und die Kreativität um 15 % erhöht. Du siehst, Pflanzen sind perfekt, sogar als Begleiter während der Arbeit.

Kann man neben der Förderung von Behaglichkeit, Gesundheit und emotionalem Wohlbefinden wirklich noch mehr verlangen?

Woher kommt diese Liebe für das Grüne?

An dieser Stelle kommt der Harvard-Biologe Edward O. Wilson ins Spiel. Dieser entwickelte das gesamte Konzept, das besagt, wie Menschen auf unvermeidliche Weise mit der Natur verbunden sind. Er bekräftigt auch, dass dieser Kontakt wesentlich ist, um sich sowohl psychisch als auch physisch voll entwickeln zu können.

Seine Theorie basiert auf der Tatsache, dass mehr als 99 % der Menschheitsgeschichte mit einer sehr starken Verbindung zur Natur einhergegangen ist. Mit anderen Worten, im Leben der Menschen gab es immer einen engen Kontakt zum Grünen (Jagen, Landwirtschaft). Die restlichen 1 % sind das Leben, wie wir es heute kennen; im Vergleich also ein viel kürzerer Zeitraum. Laut Wilson haben diese Millionen von Jahren in ständiger Verbindung mit der Natur das Bedürfnis der Menschen erschaffen, mit ihr in Kontakt zu sein. Er bekräftigt, dass der erlebte Evolutionsprozess das Bedürfnis, der Natur für immer nahe zu sein, geprägt hat. Was denkst du darüber?

Biophilie colvin

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: BLOGDE15