Zu Colvin
Colvinpedia

Bedeutung der Nelke – Eine kleine Reise durch die Geschichte

Neben den Rosen und den Tulpen ist die Nelke eine der beliebtesten Schnittblumen Deutschlands und Europas. Mit ihrer großen Vielfalt and Farben und Formen kann sonst kaum eine andere Blume mithalten. Ein Grund ihrer breiten Beliebtheit in der Vergangenheit war neben der Ansehnlichkeit der Blüte auch der Fakt, dass sie einfach und günstig zuzüchten ging und somit ein attraktives Massenprodukt darstellte. Doch welche Nachricht versteckt sich hinter der Schenkung von Nelken. Was gibt der Nelke Bedeutung und geschichtlichen Ereignisse hatten Einfluss darauf? Außerdem klären wir in diesem Artikel: Nelke und Nelke. Was hat die Blume Nelke mit dem der Gewürznelke zutun?

Bedeutung Nelke

Die Geschichte der Bedeutung der Nelken geht schon einige Zeit zurück. Bereits in der Renaissance im 15. und 16 Jahrhundert stand die Nelke für die Liebe und Ehe. Je nach dem welche Farbe man wählte. Wie auch bei der Rose deutete Rot auf die Emotionale, Leidenschaftliche und romantische Seite der Liebe hin. Weiß dagegen stellt wie ein weißes Blatt Unbeflecktheit, Unschuld und im Sinne der Ehe “ewige” Treue dar. Du fragst dich warum dann nicht einfach Rosen von vornherein? Zum Einen wäre es ja langweilig immer nur die gleiche Blume zuschenken. Zum Anderen waren Nelken günstig, einfach zu züchten und stellten somit eine willkommene Abwechslung dar. Außerdem sind Nelken gegenüber Rosen keineswegs minderwertig. Nicht ohne Grund kommt ihr botanischer Name Dianthus aus dem Altgriechischen von “dios anthos” und bedeutet auf Deutsch übersetzt die “Blume der Götter”.

Blumensträuße entdecken

Geschichtlicher Verlauf der Bedeutung von Nelken

Im Laufe der Geschichte gaben jedoch verschiedenste Ereignisse der Nelke Bedeutung. Schon in der französischen Revolution zwischen 1789 und 1799 bekam die Nelke Bedeutung als politisches Symbol. Rote Nelken wurden zum Symbol für widerständige Adlige die als Folge ihres Ungehorsams zum Tode verurteilt wurden. Auf ihrem letzten Gang zur Guillotine wurden sie mit roter Nelke am Knopfloch dem Volk vorgeführt. Nur einhundert Jahre später in beim internationalen Arbeiterkongress 1889 wurde die Nelke am Knopf Symbol für die internationale Arbeiterbewegung. Am 1.Mai 1890 der Kampftag der Arbeiterbewegung in Deutschland wurde die rote Nelke Zeichen für Solidarität unter den Arbeitern. Da die Meinungs- und Ausdrucksfreiheit zu dieser Zeit durch Sozialistengesetze beschränkt war und sowohl ein Versammlungsverbot, als auch das Verbot für bestimmte Bevölkerungsgruppen herrschte Fahnen zu tragen, bot sich eine Blume als heimliches Zeichen an derer statt an. Dieses wurde dann später beispielsweise von der DDR instrumentalisiert und zu einem Symbol der sozialistischen Bewegung gemacht. Während  1960er Jahre erlebte die Blume einen Knick in ihrer Beliebheit. In der Hippiebewegung wurde sie als kleinbürgerlich und steif abgestempelt. Jedoch erhielt sie ihrer Status als angesagte Zier und Schnittblume in der heutigen Zeit zurück.

Nelke Bedeutung

Rote Nelke zum Weltfrauentag

Auch für dem Kampf um die Rechte der Frau hat die rote Nelke Bedeutung bekommen. Bereits 1911 wurde sie bei Demonstrationen am Weltfrauentag als Symbol eingesetzt. Seid dem hat sich die Blume im Einsatz für das Wahlrecht und Gleichberechtigung der Frau immer wieder als Zeichen etabliert und steht deswegen bis heute für die Anstrengungen der Frauen im Streit um ihre Rechte.

Bedeutung der Nelke

Nelke und Nelke – Was verbindet sie?

Zwar ist die Garten- oder Landnelke die “Blume der Götter”, aber trifft das auch auf die Gewürznelke zu? Was haben die beiden gemeinsam und warum tragen sie den selben Namen?
Auf den ersten Blick eigentlich nichts. Sie sehen sich nicht ähnlich und sind nicht von der gleichen Pflanzenfamilie oder botanischen Gattung. Beide sind sie für ihre Blüten bekannt jedoch zu grundsätzlich verschiedenen Nutzen. Die Gewürznelke wird bereits als Knospe der Blüte des Gewürznelkenbaumen, beheimatet in den Philipinen und Molukken, getrocknet und als Gewürz verwendet. Die Landnelke ist eine mediterane Blume die wegen ihrer großen und schönen Blüte geschätzt wird und so ihrern Status als eine der beliebtesten Schnittblumen erlangte.

Die Verbindung basiert auf ihren Gerüchen. Nelke kommt vom dem altdeutschen Wort Negelke was Nagel heißt. Die Gewürznelke erhielt diesen Namen wegen ihrer nagelähnlichen Form. Weil die Landnelke einen Duft hat, der an den Geruch der Gewürznelke erinnert, wurde sie mit dem gleichen Namen getauft.

Komentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15% RABATT

Worauf wartest du noch? Freue dich jetzt über deinen Lieblingsblumenstrauß oder deine Lieblingspflanze!

Code: BLOGDE15